Bezirkegruene.at
Navigation:
am 10. Februar

Haag am Hausruck hat jetzt eine Grüne Ge­mein­de­grup­pe

Wilfried Kraft - Am Freitag 24. Jänner hat der Landesvorstand der Grünen OÖ das aus 12 Personen bestehende Grüne Team aus Haag am Hausruck als neue Grüne Gemeindegruppe aufgenommen. Damit engagieren sich nun in 16 Gemeinden im Bezirk Grieskirchen Grüne Gemeindegruppen. – Klares Ziel der Grünen OÖ ist es, mit immer mehr Gemeindegruppen in der Region noch stärker sichtbar zu werden.

Foto v.l.nr. LR Stefan Kaineder, Margit Deinhofer, Franz Pilz, LGF Ursula Roschger, Wilfried Kraft

Die neue Grüne Gemeindegruppe aus Haag am Hausruck wurde zusammen mit der neuen Gemeindegruppe aus Lichtenberg herzlich in der Grünen Familie begrüßt. In Oberösterreich stellen damit die Grünen nun in 130 Gemeinden eine Gemeindegruppe.

Franz Pilz, Gründungsmitglied der Grünen Haag am Hausruck, Direktor Polytechnische Schule Grieskirchen:

„Die Aufgaben einer Gemeinde und der Gemeindepolitik sind sehr vielfältig. Wir möchten unsere Ideen und Anregungen in die Gemeindearbeit mit einbringen. Bei unserer Arbeit soll der Mensch im Mittelpunkt stehen. Durch nachhaltige Entscheidungen für Umwelt, Wirtschaft und den vielen anderen Anforderungen, möchten wir ein lebenswertes Haag am Hausruck sichern und den Haagerinnen und Haagern eine grüne Alternative für ihre Wahlentscheidungen bieten.

Wilfried Kraft, Bezirkssprecher Grieskirchen Wilfried Kraft:

„Die Wahlen 2021 rücken immer näher, und viele alternativ denkende Menschen wollen auch in ihre Heimatgemeinde grüne Werte wie Transparenz, Kontrolle und Mitbestimmung erleben. Grün wächst nicht nur in Haag, sondern in weiteren Gemeinden des Bezirks, weil die Zeit reif ist für grüne Politik."

Ursula Roschger, Landesgeschäftsführerin der Grünen OÖ:

„Die Aufnahme neuer Gemeindegruppen ist eine immer ein großartiges und auch immens wichtiges Ereignis. Denn neben den großartigen Wahlerfolgen und der immer größere Zustimmung in der Bevölkerung sind neue Gemeindegruppen der Indikator, dass Grün wächst. Sie sind einer der Gradmesser für den Erfolgskurs der Grünen, die Aktualität Grüner Politik und das Fundament für künftige erfolgreiche Wahlgänge“.

Roschger weiter:„Ich bedanke mit bei all den engagierten AktivistInnen, die ganz entscheidend dazu beitragen, unsere Grünen Werte in die Gemeinden zu tragen. Sie sind Augen und Ohren in den Regionen, sie leben vor Ort Grüne Politik, sie kennen die örtlichen Probleme, die Sorgen der Menschen und ihren unmittelbaren Lebensbereichen, deren ganz konkrete regionale Anliegen. Umso wichtiger sind die Gemeindegruppen für uns“.​

Wir brauchen Dich! - Jetzt Mitglied werden!