Bezirkegruene.at
Navigation:
am 19. Februar

Nahost Expertin in Peuerbach

Günther Weiß, Josef Wohlthan - Auf Einladung der Grünen Peuerbach-Steegen referierte Journalistin Petra Ramsauer über Konflikte und Perspektiven in Syrien, Irak und Afghanistan. Durch Flüchtlingsbewegungen betrifft uns dies auch direkt. Die zahlreichen BesucherInnen erfuhren aus Sicht der Krisenberichterstatterin was es heißt, in instabilen Verhältnissen leben zu müssen.

Die Politikwissenschaftlerin, Nahostexpertin und Krisenberichterstatterin Petra Ramsauer referierte zum Thema „Die Konflikte in Nahost“ im Melodium in Peuerbach.

Organisiert wurde der Abend von den Grünen Peuerbach-Steegen, die damit einen Beitrag zum politischen Verständnis liefern wollen.

Und tatsächlich konnte die Journalistin Ramsauer den zahlreichen BesucherInnen wertvolle Informationen und Hintergründe zu den Konflikten in Nahost und den dortigen Perspektiven geben.

Angefangen von den Konfliktursachen in diesen Ländern zeigte sie anschaulich und nachvollziehbar die politischen Zusammenhänge und die dramatischen Folgen für die Menschen auf.

Generell stellte Sie die Menschen, ihre Geschichten und Geschichte in den Vordergrund – eben jener, die jetzt als Flüchtlinge bei uns leben.

Das hochinteressierte Publikum bedankte sich an diesem Abend durch aktive Beteiligung, Fragen und hinterfragen der Themen.

Jetzt spenden!